Vorbestellungsfunktion für KDP

vorbestellungsfunktion für kdp

Endlich ist es so weit! Bei Kindle Direct Publishing ist es nun möglich, für das eigene Buch eine Vorbestellungsseite einzurichten und es bis zu 90 Tage vor dem tatsächlichen Erscheinungstermin in allen Kindle-Shops weltweit zur Vorbestellung freizugeben. Egal wann das Buch gekauft wurde, es wird an dem vom Autor festgelegten Erscheinungstermin an den Kunden ausgeliefert.

Dies hat einige Vorteile: Die Vorbestellungsseite kann auf Plattformen wie bspw. Author Central, LovelyBooks oder Goodreads beworben werden, natürlich auch auf der eigenen Autorenseite und in sozialen Medien wie Facebook oder Twitter. Besonders gut geeignet ist die Vorbestellungsoption bei Buchserien. Fand der Leser Teil 1 gut, möchte dieser in der Regel direkt oder so bald wie möglich mit Teil 2 beginnen. Da trifft es sich gut, wenn dieser schon vorbestellbar ist und man es bereits am Erscheinungstag zu lesen bekommt. Die getätigten Vorbestellungen wirken sich auch positiv auf den Bestseller-Rang aus.

Um bei KDP eine Vorbestellungsseite für ein eBook einzurichten, muss man lediglich unter Punkt 4 des Veröffentlichungsprozesses angeben, dass es sich um eine Vorveröffentlichung handelt. Darunter gibt man das Datum ein, an dem das eBook erscheinen soll. Unter Punkt 6 wählt man zwischen:

1. Dies ist die endgültige Version meines Buchs für die Veröffentlichung.
2. Dies ist ein Manuskriptentwurf, der noch nicht zur Veröffentlichung bereit ist.

Sonst bleibt der Veröffentlichungsprozess wie gehabt. Innerhalb von 24 Stunden wird die Vorbestellungsseite veröffentlicht und das eBook kann vorab gekauft werden. Schritt für schritt zum self-publisher teil 1-banner 728x90

 

Folgende Artikel könnten dich auch interessieren:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>