Meine Erfahrungen mit CreateSpace Teil 7 – Sonstiges

Unser Taschenbuch ist endlich online und kann von potenziellen Lesern gekauft werden, doch unsere Arbeit ist damit nicht getan. Wir müssen, falls es bei der Registrierung noch nicht erfolgt ist, unbedingt unsere Bankdaten hinterlegen. Das tun wir unter Account Settings -> Royalty Payment Information. Dabei würde ich folgende Zahlungsart wählen: via Direct Deposit in EUR.

Darüber hinaus müssen 2 Pflichtexemplare an die DNB (Deutsche Nationalbibliothek geschickt werden. Je nachdem wo wir wohnen, müssen wir es nach Frankfurt oder Leipzig schicken.
Wer in folgenden Bundesländern lebt, muss an die DNB in Leipzig ausliefern:

  • Berlin
  • Brandenburg
  • Mecklenburg-Vorpommern
  • Nordrhein-Westfalen
  • Sachsen
  • Sachsen-Anhalt
  • Thüringen

Die 2 Pflichtexemplare werden geschickt an:

Deutsche Nationalbibliothek
Deutscher Platz 1
04103 Leipzig

Wer in folgenden Bundesländern lebt, muss an die DNB in Frankfurt ausliefern:

  • Baden-Württemberg
  • Bayern
  • Bremen
  • Hamburg
  • Hessen
  • Niedersachsen
  • Rheinland-Pfalz
  • Saarland
  • Schleswig-Holstein

Die 2 Pflichtexemplare werden geschickt an:

Deutsche Nationalbibliothek
Adickesallee 1
60322 Frankfurt am Main

Um die Doppelversteuerung zu vermeiden, falls das Buch in den USA gekauft wird und wir somit dort Tantiemen verdienen, sollten wir das Formular W-8Ben ausfüllen. Das mit schwarzer oder blauer Tinte ausgefüllte und unterschriebene Formular schicken wir an folgende Adresse:

CreateSpace
c/o Vendor Maintenance
PO Box 80683
Seattle, WA 98108-0683

Das war der letzte Teil meiner Artikelserie: “Meine Erfahrungen mit CreateSpace”. Ich hoffe ich konnte dem ein oder anderen damit weiterhelfen. Zur kleinen Hilfe, habe ich eine PDF-Checkliste mit praktischen Links erstellt, die den Prozess des Veröffentlichen vereinfachen soll.
Hier kann die CreateSpace-Checkliste als PDF kostenlos heruntergeladen werden.

Wie man das Formular W-8BEN ausfüllt, beschreibt die Autorin Martina Sevecke-Pohlen in ihrem sehr informativen Blog-Beitrag:
http://sevecke-pohlen-blog.de/2012/08/24/formular-w-8ben-so-sparen-autoren-geld-und-stress/

Ich wünsche allen viel Erfolg beim Veröffentlichen und einen recht guten Abverkauf :-)

Schritt für schritt zum self-publisher teil 1-banner 728x90

Artikelserie “Meine Erfahrungen mit CreateSpace” im Überblick:
Teil 1 – Was ist CreateSpace?
Teil 2 – CreateSpace Konto anlegen
Teil 3 – Neues Buchprojekt anlegen
Teil 4 – Das Buchcover
Teil 5 – Preis und Vertrieb
Teil 6 – Das eigene Buch in den Händen

Teil 7 – Sonstiges

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>