Meine Erfahrungen mit CreateSpace: Teil 5 – Preis und Vertrieb

Das meiste ist geschafft. Wir haben unsere Daten und Dateien erfolgreich eingereicht und sind auch mit der Preview von unserem Buch zufrieden. Falls nicht, sollten Fehler korrigiert werden und die Dateien ein weiteres mal eingereicht werden. Man sollte sich jedoch nicht verrückt machen, denn der Prewiever zeigt z.B. das Cover etwas pixelig an. Das ist gedruckt jedoch nicht der Fall.

Nun kommen wir zum Vertrieb. Wo soll das Buch eigentlich verkauft werden?
CreateSpace bietet eine Vielzahl von Vertriebskanälen an:

teil 5 preis und vertrieb - distribution

Seit November 2013 kann man kostenlos auch die Expanded Distribution hinzubuchen (davor hat diese Option 25$ gekostet). Dabei handelt es sich um einen erweiterten Vertrieb, der unter anderem auch am Buchhandel, zurzeit jedoch nur den Amerikanischen (Stand: Februar 2014), anschließt.

Der nächste Schritt ist die Festlegung des Preises.

Meine Erfahrungen mir CreateSpace - Teil 5 - Preis Kopie

CreateSpace zeigt den minimalen Preis an, also sollte unser Preis deutlich darüber liegen, um etwas daran zu verdienen. Unter “Channel” sehen wir den Distributions-Kanal, also ob es sich um den Amerikanische oder z.B. dem Europäischen Preis handelt.
Unter “Royalty” sehen wir die Tantiemen, also unseren Verdienst. Aktiviert man das Häkchen „Yes, suggest a GBP price based on U.S. price“, wird der GBP-Preis dem Dollar-Preis angepasst.

Beim Euro-Preis würde ich das Häkchen auf jeden Fall deaktivieren und den gewünschten Preis eintragen. Man darf jedoch nicht vergessen, die 7% Steuer miteinzuberechnen. Diese zeigt CreateSpace nicht an, man muss also den Preis OHNE Steuer eingeben.
Auf dieser Seite gibt es einen sehr praktischen Rechner: http://www.ebokks.de/2014/01/14/preisrechner-fuer-amazon-kdp-und-createspace/ Wir geben einfach den gewünschten Listenpreis an und der Rechner gibt uns den Preis, den wir bei CreateSpace eintragen müssen.

Im nächsten Artikel mehr zur Lieferung, Erscheinung und Qualität des Druckbuches.

Schritt für schritt zum self-publisher teil 1-banner 728x90

Artikelserie “Meine Erfahrungen mit CreateSpace” im Überblick:
Teil 1 – Was ist CreateSpace?
Teil 2 – CreateSpace Konto anlegen
Teil 3 – Neues Buchprojekt anlegen
Teil 4 – Das Buchcover
Teil 5 – Preis und Vertrieb
Teil 6 – Das eigene Buch in den Händen

Teil 7 – Sonstiges

2 Kommentare zu “Meine Erfahrungen mit CreateSpace: Teil 5 – Preis und Vertrieb

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>