Teil 2 – Kindle-eBook richtig formatieren

Bevor wir unseren Text bei KDP hochladen, müssen wir diesen entsprechend formatieren. Dafür nutze ich das Textverarbeitungsprogramm Word.

Unser Text ist endlich fertig geschrieben, doch bevor wir daraus ein Kindle-E-Book zaubern, müssen wir es „Kindle-Reif“ machen.
Zu allererst sollten wir eine Sicherheitskopie des Originaltextes erstellen und am besten auf eine externe Festplatte oder einem USB-Stick speichern!
Bevor wir nun mit der tatsächlichen Formatierung beginnen, sollten wir unseren Text säubern, also von unnötigen Formatierungen trennen. Am besten geht das, indem wir es einmal durch den Texteditor jagen. Dazu müssen wir den gesamten Text einmal aus Word kopieren und in den Texteditor einfügen. Dann kopieren wir den Text wieder aus dem Texteditor und fügen es in eine leere Word-Datei ein. Somit sind alle Formatierungen rausgeflogen und wir haben einen sauberen Text.
Da z.B. doppelte Leerzeichen nicht als falsche Formatierung gelten, bestehen sie noch weiter, obwohl wir den Text aus dem Editor kopiert haben. Es bleibt uns also nichts anderes übrig, als diese manuell zu entfernen. Dazu müssen wir in Word dieses Symbol “¶”aktivieren. Nun sehen wir alle Formatierungssymbole im Text. Pfeile sind Tabulatoren, diese sollten entfernt werden. Die Punkte symbolisieren Leerzeichen, sollten also zwei Punkte nacheinander zu sehen sein, handelt es sich um ein doppeltes Leerzeichen.
Am besten entfernen wir diese, indem wir die Funktion „Suchen/Ersetzen“ verwenden.

Haben wir einen sauberen Text vor uns, können wir mit der tatsächlichen Formatierung beginnen:

  • Nach jedem Kapitel einen Seitenumbruch einfügen.
  • Jede Kapitelüberschrift markieren und dieser „Überschrift 1“ zuweisen.
    • Die Überschrift kann in „Formatvorlagen“ so angepasst werden (Farbe, Schriftart etc.) wie es einem gefällt.
    • Sollte es auch Unterkapitel geben (bspw. bei einem Sachbuch) sollte auch die Formatvorlage „Überschrift 2“ zugewiesen werden.
  • Fette oder kursive Textpassagen bei Bedarf einfügen.
  • Bilder falls vorhanden zentriert einfügen (Einfügen -> Illustrationen ->Grafik)
    • Es dürfen nur Bilder im JPEG und GIF-Format, die nicht größer als 127KB sind, eingefügt werden.
    • Auch Tabellen (falls vorhanden), sollten als Bild eingefügt werden.
  • Titelei einfügen

      • Titelseite
        • Titel
        • Gegebenenfalls Untertitel
        • Autor/en
        • Bei einer Reihe die Edition (z.B. Band 1)
        • Auflage

        -Seitenumbruch-

    • Impressum
      • Copyright © Jahr, Name
      • Internetseite mit Impressum
      • Adresse Autor bzw. Hrsg.
      • Covergestaltung: Name des Gestalters/ der Agentur
      • Lektorat/Korrektorat: Name des Lektors
      • Gegebenenfalls weitere Mitwirkende
      • Alle Rechte vorbehalten.

      -Seitenumbruch-

    • Widmung
      -Seitenumbruch-
  • Inhaltsverzeichnis einfügen.
    • Das Wort “Inhaltsverzeichnis” oder “Inhalt” schreiben und Absatz einfügen.
    • Auf Registerkarte Verweise -> Inhaltsverzeichnis -> Inhaltsverzeichnis einfügen
    • Ein Dialogfeld öffnet sich, darauf Seitenzahlen deaktivieren, da es keine Seitenzahlen auf dem Kindle gibt.
      -Seitenumbruch-

     

Sind wir mit den Formatierungen fertig, können wir den Text als „HTML, gefiltert“ speichern. (Sollte eine Warnung über das Entfernen von Office-spezifischen Tags angezeigt werden, so klicken wir auf „ja“)

Haben wir keine Bilder in unserem Text eingefügt, können wir die HTML-Datei so in KDP hochladen. Bei Bildern müssen wir einen ZIP-Ordner mit unseren Bildern erstellen.
Dazu gehen wir an den Speicherort, wo wir unsere HTML-Datei gespeichert haben. Wir sehen die HTML-Datei und einen Ordner mit unseren Bildern. Bei Rechtsklick auf die HTML-Datei, wählen wir Senden an -> ZIP-komprimierten-Ordner. Es wird ein Zip-Ordner generiert, darin befindet sich unsere HTML-Datei. Nun fehlen nur noch die Bilder. Wir ziehen den Ordner mit den Bildern in den ZIP-Ordner rein und fertig ist unser KDP-ZIP-Ordner. Diesen können wir einfach in KDP hochladen.

Schritt für schritt zum self-publisher teil 1-banner 728x90
Artikelserie “Meine Erfahrungen mit Amazon-KDP” im Überblick:
Teil 1 – Was ist Amazon-KDP?
Teil 2 – Kindle e-Book richtig formatieren
Teil 3 – Das e-Book-Cover
Teil 4 – Einen neuen Titel hinzufügen
Teil 5 – KDP-Select/Werbeaktionen

 

Ein Kommentar zu “Teil 2 – Kindle-eBook richtig formatieren

  1. Wenn man ein Impressum einfügt, und ich bin der Meinung man sollte es tun, dann reichen die Angaben oben nicht, es muss eine ladungsfähige Adresse ins Impressum.
    Heiko

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>